Quebec Lopolo/Shutterstock.com

Wir erzählen Euch etwas über Québec in unserem Podcast

Québec ist wie ein Land im Land. Eine andere Mentalität, eine andere Sprache und ein anderer Lebensstil – aber dazu hat es die kanadischen Werte, die wir alle so schätzen: Freundlichkeit, bildgewaltige Landschaften und Wildlife.

 

 

Unseren Kanada-Reise-Podcast abonniert Ihr kostenlos bei iTunes, per RSS oder bei Spotify

Und weil man ja beim Hören nicht alles aufschreiben kann, hier ein paar Empfehlungen für nähere Informationen.

Das Ehepaar Jennifer Latuperisa-Andresen und Jan Malte Andresen in Kanada
Jennifer Latuperisa-Andresen

 

Durch den Podcast führen Jenny Latuperisa-Andresen und ihr Mann, WDR2-Moderator Jan Malte Andresen. Man will ja schließlich wissen, wer da mit einem redet.

 

Stopp 1: MontrÉal

Ganz schön hip ist Montréal. Das kann man nicht anders sagen. Die Band Arcade Fire, der Cirque du Soleil, Leonard Cohen oder das Jazz Fest – alles Ikonen der Kreativität, beheimatet in der kreativsten Stadt, die Kanada zu bieten hat.

Basilika Notre-Dame Montreal von außen
Denis Roger/Shutterstock.com

 

Wer hier etwas erleben will, der kann Axt werfen, sich kulinarisch verwöhnen, in Ruhe einen Kaffee trinken, auf Leonard Cohens Spuren wandeln oder die Highlights der Stadt abklappern.

Stopp 2:  Québec City

Hier braucht es nicht viel Vorbereitung. Bei einem ausgiebigen Spaziergang lässt sich die Stadt leicht entdecken. Ole hat uns hier von seinem Besuch berichtet. 

Quebec City
mervas/Shutterstock.com

Ach ja, die Küche ist auch phänomenal. Hier unsere Restaurantempfehlungen.

Stopp 3: Tadoussac

In der Region Saguenay flitzen Zodiac-Schlauchboote, also Whale Watching Tours, in Richtung der riesigen Meeresbewohner, um sie aus der Distanz friedlich zu beobachten. Und wer Glück hat, erblickt sogar einen Blauwal.

Weitere Tipps für die Region findet ihr hier!

Tadoussac, Quebec, Whale Watching
Jane Rix/Shutterstock.com

 

Ein weiterer Tipp zum Wildlife-Gucken stammt von Melanie Schubert, Kanada-Expertin, beim Reiseveranstalter CANUSA.

CANUSA

Stopp 4: Gaspé-Halbinsel

Ob mächtige Leuchttürme, idyllische Fischerdörfer oder entlegene Nationalparks: Durch die Gaspésie im Osten Québecs führt eine der schönsten Panoramastraßen Kanadas, die Route 132. Mehr darüber erfahrt ihr hier.

Leuchtturm in Gaspésie
Claude Boschard/Tourisme Quebec

 

Stopp 5: Îles de-la-Madeleine

Windumtoste, traumhafte Inselchen, die einsam sind, aber nicht minder attraktiv. Hier könnt ihr mehr darüber lesen.

Iles de la Madeleine
Richard Cavalleri/Shutterstock.com

 

 

 

Das könnte Dich auch interessieren