Jens Thekkeveettil

Get into the groove: Vancouver International Jazz Festival

Jazz-Fans hergehört: Ihr kennt das Festival in Montréal, aber wisst ihr auch vom Vancouver International Jazz Festival? Nein! Dann nichts wie hin und ihr werdet einer unter 500.000 Jazz-Fans sein.

Vancouver und Jazz

Sicherlich ist die kanadische Metropole an der Westküste nicht die erste Adresse, wenn man an amerikanischen Jazz denkt. Dennoch hat sich seit den 1980er Jahren eine respektable lokale Jazz-Szene gebildet, der man Beachtung schenken sollte. Ein Grund dafür ist sicherlich das 1984 gegründete  Festival für Jazz und Blues. Seitdem ist das Vancouver International Jazz Festival fest im Terminplan Vancouvers verankert und hat sich zum größten seiner Art in British Columbia entwickelt.

Zwischen dem 22. Juni und 2. Juli finden über 300 Konzerte statt. Der hoch verehrte Brandford Marsalis wird kommen und seine musikalische Exzellenz am Saxophone präsentieren.  Hier ein Appetithappen – lasst euch verzaubern vom Jazz-Genie.

Anzeigen

 

Auch ein Highlight abseits des Mainstreams ist Kenny Barron, der schon Pianist im  DizzyGillespiesQuintett war, und mit mit Stan Getz tourte. Er sagt von sich, dass man sich auf einen experimentierfreudigen Abend freuen kann. Denn heute, im Alter, würde er mehr wagen. Hier in dem Video hört und sieht man ihn gefühlvoll am Piano. In Vancouver wird er allerdings solo auftreten.

 

Etwas mehr Mainstream hingegen ist sicherlich das Konzert von Ziggy Marley. Jüngst hat der älteste Sohn von Bob Marley sein neues Album veröffentlicht. Bei dem Abend darf, wenn ihr euch einmal die neue Single anhört, mit Sicherheit gehüpft und getanzt werden.  Hier ist gute Laune programmiert.

Jazz for free

Ein echter Pluspunkt: Wer den Jazz genießen möchte, muss nicht unbedingt Tickets kaufen. Verteilt auf die Stadt finden jede Menge Gratis-Konzerte statt, zu denen jeder Musikliebhaber herzlich eingeladen ist. Den Canada Day auf Granville Island feiern oder am letzten Festival-Wochenende das Tanzbein im David Lam Park schwingen? Ach, egal wo, ihr fangt sicherlich überall an, mit den Zehen zu wippen.

Anzeigen
Spread the love