Brittany Martin

Traumhafte Lodges in der Wildnis

Manchmal kommt man zu Fuß, mit dem Pferd oder dem Helikopter: In den Weiten von British Columbia verstecken sich Lodges, in denen ihr die Natur hautnah erleben könnt.

Von Jörg Michel

Das Kaminfeuer knistert, der Dielenboden knarrt, durch den Raum zieht der Duft von frisch gebackenem Brot. Draußen ist gerade die Sonne untergegangen, irgendwo rauscht ein Wasserfall in die Tiefe, auf einer Bergwiese grasen ein paar Packpferde. Ich bin irgendwo in den Weiten Kanadas unterwegs – und fühle mich doch daheim und geborgen.

Leute die in der gemütlichen West Coast Wilderness Lodge sitzen mit Ausblick auf Gewässer
West Coast Wilderness Lodge

Ich verbringe die Tage in einer einsamen Wildnis-Lodge, mitten in den Bergen, ganz weit weg vom Rummel des Alltags. Hier kann ich auftanken, wieder zu mir finden und meine Seele baumeln lassen. Ich genieße die Stille, erlebe das ursprüngliche Kanada, spüre die Natur und freue mich über das Abenteuer fern der Zivilisation.

Lachs springt auf dem Wasser in Kanada
Drew Farwell

In British Columbia gibt es viele Wildnis-Lodges und Resorts wie diese – und sie gehören zu den Schönsten der Welt. Wo sonst kann man schon beim Frühstück Grizzlybären beobachten? Oder von der Terrasse aus riesige Wale vorbeiziehen sehen? Wo sonst gibt es so viele Lachse, dass man sie mit den bloßen Händen aus dem Wasser fischen könnte?

Ob urig oder luxuriös: Hier habe ich euch einige meiner Lieblings-Lodges aufgelistet:

 

Tweedsmuir Park Lodge, Bella Coola

Hier macht der Great Bear Rainforest seinem Namen alle Ehre: In der Tweedsmuir Park Lodge mit seinen neun gemütlichen Chalets sind die ikonischen Grizzlybären regelmäßiger Gast. Manche von ihnen wandern sogar direkt durch den Vorgarten!

Tweedsmuir Lodge: Haus mit rotem Dach
Jennifer Latuperisa-Andresen

Ein paar Kilometer weiter im Tweedsmuir Provincial Park könnt ihr den Bären im Herbst auf einer Aussichtsplattform beim Lachsfang zusehen. Im Winter geht’s von der Lodge aus per Helikopter zum Skifahren in die Coast Mountains!

 

Nimmo Bay, Port Hardy

Neun Hütten auf Pontons, eine Terrasse direkt über dem Wasser, Frühstück am Bett. Dazu ein frisch bezogenes Bett, einen Spa am Wasserfall, abends ein Gänge-Menü mit französischem Wein. Nicht zu vergessen ein persönlicher Wildnis-Guide.

Nimmo Bay Lodge Aussicht
Jeremy Koreski

Nimmo Bay liegt in einem einsamen Fjord und ist der pure Luxus: Yoga am Strand, Wale in der Bucht, Angeln in der Wildnis. Hin kommt ihr mit einem Wasserflugzeug von Port Hardy – zurück geht’s auf demselben Weg.

Häuser im Nimmo Bay Resort hinter dem Nimmo Bay
Nimmo Bay Resort

 

Haida House, Tlell

Das Archipel von Haida Gwaii ist ein mystischer und wilder Ort. Nach dem Glauben der Haida-Ureinwohner hat auf den sturmgepeitschten Inseln einst die Schöpfung begonnen. Die Regenwälder, urzeitlichen Siedlungen und verwitterten Totempfählen sind einmalig.

Touristen vor alten Totem
OCEANHOUSE KYLERVOS

Im Haida House, einem idyllischen Blockhaus am Tlell River, könnt ihr ganz in die faszinierende Kultur der Haida eintauchen und bei Ausflügen sogar einem Totem-Schnitzer bei der Arbeit zusehen.

Haida House Tour Carver
Haida House

 

Wickaninnish Inn, Tofino:

An der Westküste von Vancouver Island gehört regnerisches Wetter zum Programm – und das Wickaninnish Inn hat es bis zur Perfektion ausgebaut.

Wickaninnish Inn mit zwei Betten
Wickaninnish Inn

Jeder Gast erhält bei Ankunft einen gelbe Regenparka, Gummistiefel und eine Gezeitenkarte, damit dem Storm-Watching am Strand nichts im Wege steht.

Surfer vor dem Wickaninnish Inn, das mitten in einem Waldgebiet steht
Wickaninnish Inn

Das luxuriöse Inn steht auf einer Klippe und im La Point Restaurant mit seinen riesigen Panoramafenstern schwappt Euch die Brandung fast bis auf den Teller…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Louise Porter (@tysonporter36) am

 

West Coast Wilderness Lodge, Egmont

An der Sunshine Coast kommen Outdoor-Enthusiasten voll auf ihre Kosten: Ob Wandern zu Stromschnellen, eine Bootsfahrt zu Wasserfällen oder Paddeln in einem Kajak. Die West Coast Wilderness Lodge macht’s möglich.

Boot fährt durch den Secret Bay mit Bergen im Hintergrund
Eb Adventure Photography/Shutterstock.com

Die Chalets aus Zedernholz sind im skandinavischen Stil eingerichtet und bieten einen traumhaften Blick auf die Fjorde des Pazifiks. Bei dem Blick kann man nur noch durchatmen und sagen:  Awwww …

West Coast Wilderness Lodge in Egmont in BC
West Coast Wilderness Lodge

 

Mount Assiniboine Lodge, Radium Hot Springs:

Die Kanadier nennen den Mount Assiniboine das Matterhorn der Rockies, denn der 3.618 Meter hohe Berg im gleichnamigen Provinzpark gleicht verblüffend seinem Schweizer Pendent.

Assiniboine Berge und Seen
Creating ezra/Shutterstock.com

Zu seinen Füßen liegt eine abgelegene Lodge, die 1928 im Blockhüttenstil gebaut wurde und nur zu Fuß oder per Hubschrauber erreicht werden kann. Hier findet ihr eine echte Oase in der Wildnis, inklusive leckerem Bergbuffet und gemütlichen Betten mit Daunendecken.

Assiniboine Lodge
Assiniboine Lodge

 

The Josie, Rossland

In dem neuen, schicken Boutique-Hotel am legendären Powder-Highway dreht sich alles um Champagner – und zwar im Glas und auf der Piste!

Sonnenuntergang in lila hinter Bergen, die von Wolken bedeckt sind in Rossland
Gchender/Shutterstock.com

Über sieben Meter Pulverschnee fallen in den Monashee Mountains im Jahr und vom Hotel aus könnt ihr euch direkt in den Schnee stürzen, zum Skifahren, Cat-Skiing, Snowboarden oder Fat-Biking. Drinnen zaubert Chef Marc-Andre Choquette Gourmet-Menus mit französischem Flair.

 

Twin Falls Chalet, Yoho Nationalpark

Dieses Chalet ist wie aus einer anderen Zeit. Mitten in der Wildnis der Rocky Mountains gelegen gibt es in der alten Blockhütte der Canadian Pacific Railway keinen Strom, kein fließendes Wasser, keine Toiletten. Dafür Kerzen, Taschenlampen und ein Plumpsklo im Wald. Geschlafen wird in urigen Stockbetten.

Eine Holzhütte der Twin Falls Chalets
Twin Falls Chalets

Hin kommt man auf einem acht Kilometer langem Wanderweg durch die Berge mit Blick auf Eisfelder und Gletscher und die Doppelwasserfälle Twin Falls.

Twin Falls im Wald
Bradley L Grant/Shutterstock.com